Sounddesign



Soundlogo

Auch als „Hörmarke“ bekannt. Sie sind das akustische Aushängeschild einer Marke. Kann den Wiedererkennungswert zielgruppenübergreifend enorm steigern und auch da eingesetzt werden, wo visualität keine Rolle spielt. Z.B. in einer Telefonschleife.


Foley

Beschreibt die Kunst des Nachvertonens von Geräuschen in Film, und Fernsehen, deren Originalton aus technischen oder künstlerischen Gründen nicht verwendet werden kann. Außerdem bei Animiationsfilmen, bei denen es keinen Originalton gibt.


Atmosphäre

Eine Atmo untermalt optische (Film) oder akustische (Hörspiel) Bilder. Atmos erzeugen insbesondere bei nicht visuellen Medien eine wichtige Orientierungshilfe für den Zuhörer und sind daher oft ebenso wichtig wie der Originalton oder die Musik. Z.B. Windgeräusche bei einem Sturm oder das typische Meeresrauschen.


Gaming

Ähnlich wie beim Animationsfilm gibt es bei Videospielen hier keinen Originalton. Dieser muss im Nachhinein produziert und eigenständig designed werden.

Workflow


01

zuhören

Und zwar Ihnen. Um Ihre Ziele und gewünschten Emotionen, die Sie mit Ihrem Produkt erreichen wollen, zu verstehen und tonal ausdrücken zu können. Wir lernen uns kennen und Sie erhalten ab diesem Punkt einen festen Ansprechpartner, der für Sie bis zum fertigen Ergebnis da ist.

02

Konzept

Nach dem Zuhören nutzen wir die Kreativität unserer Agentur und tauschen uns im Team über Ihr und nun auch unser Ziel aus. Damit können wir verschiedenste Facetten und Vorstellungen bündeln, um ein effektives und passendes erstes Ergebnis zu produzieren.

03

Produktion

Leidenschaft & Handwerk. Emotionen und Ziele werden hörbar. Entsprechend hochwertige Technik im Tonstudio ist selbstverständlich und Mittel zum Zweck um die Kreativität hochzuhalten.

04

Korrektur

Sie hören das Ergebnis und wir hören Ihr Feedback. Im gemeinsamen Austausch optimieren wir das Ergebnis entsprechend der Zielsetzung.

05

Finale

Das fertige Ergebnis ist nun bereit Sie emotional, hörbar und wirtschaftlich zu unterstützen. Sie erhalten ein akustisches Alleinstellungsmerkmal.